Im Rahmen des durch die FFG geförderten Projekts „Reliable Control of Semi-Autonomous Platforms (RelCon)“ wurde die Roboter Fernsteuerung von taurob angepasst, um damit schwere LKWs steuern zu können. Damit soll es bei Lawinen- oder Murenabgängen, Tunnelbränden oder radioaktiver Verseuchung möglich sein, Versorgungsfahrten zu machen, ohne die Besatzung des LKWs zu gefährden.
Gemeinsam mit den Projektpartnern Fachhochschule Technikum Wien, Bundesheer, AIT, PIDSO und Rheinmetall MAN Military Vehicles Österreich hat taurob am vergangenen Dienstag das abgeschlossene Projekt eindrucksvoll demonstriert. Der zehn Tonnen schwere MAN HX58 LKW wurde dabei teleoperiert, semi- und vollautonom über weite Strecken des Truppenübungsplatzes in Felixdorf gesteuert.